Aufbau des Lieferketten-Konfigurators

Lieferketten-Konfiguration

Der Lieferketten-Konfigurator soll den logistischen Planer, insbesondere den Logistikdisponent im Unternehmen des Verladers, unterstützen, optimale Transportkosten und Durchlaufzeiten für den globalen Transport, insbesondere für die Haus-Haus-Lieferung zu ermitteln. Der LKK sollte im Stande sein, Alternativwege mit multimodalem Transport (z.B. Straße, Schiene, Luft und See) zur Verfügung zu stellen, die auf der Grundlage eines Simulationsmodells und historischer Daten erzeugt werden.

Referenzmodell zur Entscheidungsunterstützung

Der LKK wird die realen Transportkosten und die Durchlaufzeit für den ausgewählten Weg suchen und entsprechend die optimale Route vorschlagen. Die erzeugte Transportroute und ihre Eigenschaften werden zum Referenzmodell, auf dessen Basis der logistische Planer seine endgültige Entscheidung trifft.

Hinweise auf erforderliche Frachtdokumente

Der Lieferketten-Konfigurator soll die verzögerungsfreie Abwicklung für den Transport des spezifischen Produkts sichern, indem der Anwender auf die erforderlichen Frachtdokumente für diese Sendung aufmerksam gemacht wird. Auf dieser Ebene wird auch auf Gefahrgutblätter hingewiesen.

Öffnet externen Link in neuem FensterZum Lieferketten-Konfigurator